Ich hab ‚ne Zwiebel auf dem Kopf….

…. Ich bin ein Salat, ganz veggie 🙂

Kein Karneval ist keine Option und deshalb bin ich sehr froh Teil einer so tollen Karnevalstruppe zu sein. Bei mir zuhause wurden möglichst kreative und bis zum letzten i-Tüpfelchen ausdetaillierte Kostüme immer sehr gefeiert und in dieser Gruppe haben sich gleich über 50 Karnvalsjecken zusammengefunden, die diese Leidenschaft teilen.

Zu Beginn durften wir zwischen 4 Themen wählen:

  • TIERamisu
  • Nachts, wenn das Licht ausgeht
  • Gespaltene Persönlichkeit
  • Gemüseball

Da ich alle Mottos toll fand, und zu allem Kostüme vorstellen konnte, habe ich, so wie einige andere, den Vorschlag der Jury das Motto zu zu losen, gerne angenommen.

Ich habe das Motto Gemüseball erhalten. Erste Teaserbilder der Organisatorinnen hatten auch Obstbilder gezeigt, sodass ich zuerst an eine Himbeere dachte. Das Kostüm schon mit viel pinkem Glitzer im Kopf, diskutierte ich meine Gedanken im Familienkreis. Es kam stets die gleiche Reaktion: „Ja, also, eine Himbeere ist ja kein Gemüse.“

Na gut, also kurzerhand überlegt, welches Gemüse es denn werden könnte. Brokkoli und Möhre hatte ich bereits in einem Burdaheft von Januar 2012 entdeckt, das wollte ich also nicht. Auf Pinterest habe ich dann einige Ideen zu dem Thema Salat gesammelt. Gleichzeitig wurden mir Tutorials für Tomaten, Möhren und Zwiebeln aus Filz für Kinderküchen angezeigt. Somit stand fest: nur grüner Salat wäre zu schade, ich möchte auch so cooles Filzgemüse basteln können.

Weil es um einen Gemüse“ball“ geht, habe ich einen Rock entworfen, der in Kombination mit einem Reifrock getragen wird. Wer von euch hat schonmal einen Reifrock selbst gebaut? Das ist gar nicht so einfach, wie man meint. Ich habe mi zunächst Metallreifen bestellt, die jedoch eher einem kleinen Mädchen gepasst hätten. Ich habe die Reifen also aufgetrennt und mittels Panzertape zu größeren Reifen zusammengesetzt.

Als Basiskleid habe ich aus einem dunkelgrünen Stretchsamt nach einem Schnittmuster von Burdastyle genäht. Das Kleid ist eigentlich ein Etuikleid (in meinem Blog: das Erdbeerkleid aus Wildseide), lässt sich aber erstaunlich gut auf einem dehnbaren Material nähen J

Der Überrock besteht aus vier Lagen „Salatblättern“ aus verschiedenen Materialien: Filz, Taft, Tüll, Glitzertüll, Softtüll und Kunstleder. Letzteres beschwert den Rock ganz schön 😀 Die Filz-und Kunstlederblätter habe ich mit Pailletten benäht- was wäre schon ein Kostüm ohne Pailetten 😉

Am Ende war noch ein bisschen Zeit, um Accessoires zu nähen. An Karneval darf natürlich keine Tasche fehlen. Durch die liebenswerte Gruppe bin ich hier auf den lustigen Stoff aufmerksam geworden, dem es waschecht egal ist, wenn er mit Bier in Berühung kommt. Auf dem Kopf wollte ich ebenfalls ein Accessoire tragen. Glücklicherweise dürfen wir seit kurzem einen 3D Drucker in unserem Maschinenpark zuhause willkommen heißen, und so gesellten sich zu den Restsalatblättern neben einer Zwiebel aus Kunstleder und einer Filzmöhre auch eine gedruckte Schnecke, die sich im Salat bekanntlich sehr wohlfühltJ Zum Schluss habe ich eine Möhrenkette angefertigt, die ich mit echten Möhren in ähnlicher Form auf Pinterest entdeckt hatte. Zwecks Haltbarkeit habe ich die Möhren lieber aus einem Strukturlamé genäht.

Noch ein paar Tomaten auf einer Filz-Fleecekombi auf Schultern und Rock genäht, fertig ist das Kostüm.

Leider habe ich mich aus gesundheitlichen Gründen nicht getraut Outdoorfotos zu knipsen und innerhalb der Wohnung ist nur begrenzt Platz. Aber ich bin sehr zufrieden mit meinem Kostüm und freue mich es vielleicht schon am 11.11. oder spätestens in einem Jahr auf einer Kostümsitzung anziehen zu können J

An dieser Stelle möchte ich mich auch bei allen Teilnehmer/innen, Moderatorinnen und Sponsoren für die Karnevalschallenge herzlich bedanken! Die letzten 5 Wochen waren einfach toll und haben dazu beigetragen, dass der Alltag einfach etwas bunter, lustiger und verrückter ist. Ich hoffe sehr, dass ihr diese Challenge auch nächstes Jahr wieder organsiert. Auf die Challenge ein dreifaches:

Challenge Alaaf!

Karneval Alaaf!

Mir fiere zuhus Alaaf!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s